Alle und Alles zugleich

Alle und Alles zugleich – Frankfurt am Main (D)

„Weder Trennung noch Nicht-Trennung Sein im Jetzt – pure Liebe.“ (AK) Welch ein Paradox: Alle und Alles zugleich! Der Verstand macht da nicht mit! Es ist doch das Eine oder das Andere – oder vielleicht doch nicht? Jenseits des Verstandes, jenseits des Wissens und Nicht-Wissens – jetzt, genau so! – offenbart sich uns, was Wirklichkeit ist: die schon immer bestehende Einheit vor jeglicher Verschiedenheit. Darin ist Alles und Alle zugleich untrennbar eins. Und eigentlich kann man darüber nicht sprechen, denn Es ist jenseits des Nennbaren, alle Namen umfassend und transzendierend zugleich. Wir sind Alle und Alles zugleich im bewussten Sein. Das hat unerhörte Konsequenzen für unsere Lebensweise als Weltbürger*Innen. Keine Angst -, die Liebe übernimmt die Führung. Die Liebe im Herzen der Menschen „weiss“ von der Untrennbarkeit allen Seins und Nicht-Seins im Nichts. Und sie kennt den einen nächsten Schritt. Alles andere ist Illusion.

Für das Seminar bitten wir um Anmeldung.

Ort:                                              Der Kleine Mann mit dem Blitz, Kleine Rittergasse 11,  60594 Frankfurt am Main/ Sachsenhausen Seminarzeiten:                       Sonntag, 31. März 2019 von 10.00 bis 17:00 Uhr
Seminarkosten:                      Dana (frei wählbarer Beitrag)
Information:                           Andrea Leicher,  Tel. +49 (0) 172-655 41 96
Anmeldung:                            Heike Eichhorn,  dynamik-des-herzens@hotmail.com